Evangelisch-lutherische integrative
Kita „Thriburi” Drebber

Das Betreuungsangebot

Die Kindertagesstätte bietet folgende Betreuungsangebote

2 Integrations-
   Kindergartengruppen
08.00 bis 13.00 Uhr 36 Kinder
2 Kindergartengruppen 08.00 bis 12.00 Uhr 35 Kinder
1 Krippengruppe 08.00 bis 15.00 Uhr 15 Kinder
1 Krippengruppe 08.00 bis 13.00 Uhr 15 Kinder

Das Angebot der Kindergartengruppen richtet sich an Kinder im Alter von drei Jahren bis zur Einschulung. In den Krippengruppen werden Kinder von ein bis drei Jahren betreut. In den Integrationsgruppen können jeweils bis zu vier Kinder mit erhöhtem Förderbedarf betreut werden.

Darüber hinaus werden folgende Sonderöffnungszeiten angeboten:

07.30 bis 08.00 Uhr Kindergartengruppen und Krippengruppen
12.00 bis 13.00 Uhr Kindergartengruppen
13.00 bis 15.00 Uhr Kindergartengruppen

Die Kindertagesstätte hat zwei Standorte. Die beiden Krippengruppen befinden sich ca. einen Kilometer vom Kindergarten entfernt im ehemaligen Pfarrhaus (Am Friedhof 1).

Die Schwerpunkte

Ein großer Schwerpunkt ist das Bewegungsangebot. Wöchentlich wird an festen Turntagen von allen Gruppen der Bewegungsraum der Kindertagesstätte für gezielte Bewegungsangebote genutzt. In der Turnhalle der angrenzenden Grundschule wird einmal wöchentlich eine Bewegungsbaustelle aufgebaut, die dann gruppenübergreifend genutzt wird. Zusätzlich wird täglich der großzügige Spielplatz mit seinen vielseitigen Bewegungsangeboten genutzt. Unterschiedliche Hügel und Wegbeschaffenheiten sowie natürlich angelegte Bepflanzungen laden zu einem bewegungsfreudigen und kreativen Spiel ein. Vielseitige Fahrzeuge, die unterschiedlichste motorische Fähigkeiten der Kinder abverlangen, werden täglich zu Verfügung gestellt.

Da zu einem großen Bewegungsangebot auch eine ausgewogene und gesunde Ernährung gehört, bietet die Kindertagesstätte einmal wöchentlich die Zubereitung eines gesunden Frühstücks oder einer warmen Mahlzeit an. Hierzu wird die jeweilige Kinderküche eines jeden Gruppenraumes genutzt. Die Zutaten werden teilweise im kindertagesstätteneigenen Gemüsegarten gepflanzt und geerntet. Die Kinder sind für die Bearbeitung und Pflege des Gemüsegartens mit verantwortlich. Sie erleben somit das Säen, Pflanzen und Wachsen der Nahrungsmittel und das Tragen einer Verantwortung für eine gute Ernte. Täglich wird ein warmes Mittagessen über einen Caterer angeboten.

„Peters Hütte“, ein Gartenhaus, welches mit Werkbänken und Werkzeug ausgestattet ist, gibt den Kindern  die Möglichkeit, mit  unterschiedlichsten Naturmaterialien  zu werken und zu konstruieren.

Die Vorschularbeit mit der „6er-Bande“ wird durch gruppenübergreifende Arbeitsgruppen in Form von Tanz, Musik, Theater, Verkehrserziehung sowie durch die „Welt der Buchstaben und Zahlen” belebt. Eine stetige Kooperation und ein Austausch mit der Grundschule sind Grundvoraussetzung.

Ebenso wird großer Wert auf die Elternarbeit gelegt. Die Eltern werden in Entscheidungen einbezogen und unterstützen das Team in der pädagogischen Arbeit zum Wohle ihrer Kinder. Dazu gehören auch die regelmäßigen Elterngespräche, die zum Austausch und zur bestmöglichen Förderung eines jeden Kindes dienen.

Gebete, religiöse Lieder und biblische Geschichten passend zum Jahreskreis, wie Weihnachten, Ostern und auch Pfingsten, sind fester Bestandteil der pädagogischen Arbeit.

Als integrative Kindertagesstätte legt das Team großen Wert darauf, durch gezielte und individuelle Fördermaßnahmen, wie z.B. therapeutisches Reiten, Bauernhoftage oder angeleitetes Trampolinspringen, Integrationskinder in die Gemeinschaft der Kinder einzugliedern und ihnen die bestmöglichen Voraussetzungen für ein barrierefreies Lernen zu schaffen. Zusätzlich wird das Team regelmäßig durch einen Sprachtherapeuten, eine Physiotherapeutin und einer Fachberaterin der Frühförderung unterstützt. Zusammen mit den Therapeuten wird regelmäßig ein Förderplan individuell für die Integrationskinder erstellt.

In den Krippengruppen wird besonderer Wert auf eine vertrauensvolle und intensive Zusammenarbeit mit den Eltern gelegt. Die Aufnahme in den Krippengruppen erfolgt nach dem „Berliner Eingewöhnungsmodell“. Dort findet bereits ein intensiver Austausch zwischen Eltern und Erzieherinnen statt. Regelmäßige Elterngespräche intensivieren die Zusammenarbeit und die Förderung der Kinder. Wiederkehrende Rituale, wie z.B. Morgenkreis, Mahlzeiten und auch Wickelzeiten, geben den Kindern Sicherheit im Tagesablauf und bauen das Selbstvertrauen stetig auf.

Einen großen Bereich nimmt die Sauberkeitserziehung ein. Bei den Mahlzeiten wird auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung geachtet. Eine Zwischenmahlzeit mit Obst, Gemüse und Getränken hat sich fest etabliert.

Sämtliche Sinne werden durch angeleitete Tätigkeiten, Freispiel und Experimente täglich angesprochen, so dass die Kinder in ihrer Wahrnehmung gefördert werden. Dazu gehören z.B. die regelmäßigen Badetage mit Körperfarben. Tast- und Fühlspiele sind ebenso Bestandteil wie auch die Schmeck- und Riechspiele. Durch regelmäßiges Vorlesen und Singen wird die Sprache aufgebaut und erweitert.

Die Kindertagesstätte legt großen Wert darauf, dass die Kinder durch die Unterstützung nach dem Leitzsatz „Hilf mir, es selbst zu tun“ zu eigenständigen, selbstbewussten und lernfreudigen Persönlichkeiten heranwachsen.

Rundgang

  • drebber-1
  • drebber-2
  • drebber-3
  • drebber-4
  • drebber-5
  • drebber-6
  • drebber-7
  • drebber-8
  • drebber-9

Kontaktdaten

Evangelisch-lutherische integrative
Kindertagesstätte „Thriburi” Drebber

Am Kindergarten 1 ⋅ 49457 Drebber
Tel. Kindergarten: 05445 1759 ⋅ Fax: 05445 998446
Tel. Krippe: 05445 9866330
E-Mail: ,


Die Kita Leitung

Corinna Schomscher

Corinna Schomschor

Leiterin der Kita „Thriburi” Drebber

  • Tel.: 05445 1759
  • E-Mail:

Unser Team umfasst:

  • 1 Kindertagesstättenleiterin
  • 13 Erzieherinnen
  • 2 Heilpädagogen
  • 1 Hauswirtschaftskraft
  • 2 Hausmeister
  • externe therapeutische Fachkräfte

Unsere Kirchengemeinden

Wir sind Teil der Ev.-luth. Kirchengemeinden Jacobidrebber und Mariendrebber

Hier können Sie mehr über unsere Kirchengemeinden und ihre Angebote erfahren:
www.jacobikirche-drebber.de
www.marienkirche-drebber.de


Elternbeiträge

Kitas in der Samtgemeinde Barnstorf - PDF-Download


Hier finden Sie uns